Der schwarze Donnerstag, 30.9.2010

Veröffentlicht auf von stuttgart-steht-auf

Gestern war der 30.9. - ein Jahr ist es her seit der gewaltsamen Räumung des Schlossgartens mit über 400 Verletzten auf unserer Seite. Anläßlich dessen hatten wir viele Veranstaltungen, zwei Demonstrationen und etliche Tausende kamen. Um 17 Uhr war eine Kundgebung auf dem Schlossplatz mit vielen verschiedenen Rednern. Besonders erwähnenswert ist die kraftvolle Rede von Volker Lösch:

 

 

 

Ein paar Fotos:

 

Foto1701.jpg

Foto1698.jpg

 

Foto1704.jpg

 

Foto1705.jpg

 

Foto1706

 

Nach der anschliessenden Demonstration gab es im Schlossgarten etliche Auftritte, zu sehen bei Flügel-TV. link

 

Wichtig für mich und viele andere war aber die zweite Demo um 23 Uhr - der Schweigemarsch. Tausende liefen mit, schwarz angezogen mit weiss geschminkten Gesichtern und Kerzen in den Handen, begleitet von eindrucksvollem Schweigen, nur unterbrochen von rythmischen einfachen Trommelschlägen mit langen Pausen dazwischen und hin und wieder ertönte weithin ein Gongschlag. Dundu war weithin zu sehen, da er in ganzer eindrucksvoller Größe beleuchtet war. Die Stimmung verbreitete sich schlagartig auf die Zuschauer und Passanten. Natürlich gabs auch unter den vielen jungen, angetrunkenen Partyleuten an den Strassenrändern welche, die meinten, sie müssten diesen Marsch laut höhnisch kommentieren, aber selbst das klang doch sehr hilflos. Als wir in aller Stille vor dem neuen Schloss angekommen waren, wurden Kastanien an der langen Treppe und viele Briefe von uns abgelegt. Die Gegenseite fand es wohl spassig, ausgerechnet dort drehende Rasensprenger anzumachen, die weit über die Wiese hinaus viele Demonstranten völlig durchnässten. Weiter hinten war nur noch eine Trommel zu hören, die sich anhörte wie ein Herzschlag...sonst nur Stille...

 

Foto1715

Foto1738


Foto1740.jpg

Foto1742.jpg

 

Foto1746.jpg

 

Foto1768.jpg

 

Anschließend gabs noch ein klassisches Konzert im Park.

 

Foto1776.jpg

 

Wer mehr Bilder dazu anschauen möchte:

 

LoB: link

 

Fotoapparat: link

 

Bodenfrost: link

 


 

Hinweisen möchte ich noch auf folgende Interviews von Flügel-TV:

 

Die Schredder sind ja heiss gelaufen - Interview mit Thomas Mohr, dem mutigen Polizisten, der Kritik geübt hat am Polizeieinsatz 30.9.2010 link

 

Exklusives Interview mit dem Ministerpräsidenten Kretschmann link

 

Rohmaterial von Flügel-TV zum 30.9.2010 link

 


 


Veröffentlicht in Protest-Infos

Kommentiere diesen Post

Juliane 10/02/2011 09:47


Ganz vielen Dank!!!


stuttgart-steht-auf 10/02/2011 14:52



Gerne!