Großveranstaltung 30.9. - 1. Jahrestag Schwarzer Donnerstag

Veröffentlicht auf von stuttgart-steht-auf

Am 30.9. ist es genau ein Jahr her, als die Polizei das Parkgelände stürmte. Innerhalb kürzester Zeit fanden sich Tausende DemonstrantInnen ein, die bereit waren, die Parkbäume vor dem Fällen zu bewahren. Mit unverhältnismäßiger Gewalt ging die Polizei mit Tränengas, Schlagstöcken und Wasserwerfern gegen uns vor. Über 400 Verletzte, darunter auch mehrere Schwerverletzte, waren die Folge. Bis heute hat sich kein Politiker bei uns entschuldigt, geschweige denn stand ein einziger der Verantwortlichen vor Gericht. Stattdessen werden wir weiter kriminalisiert, es wird eingeschüchtert, Tausende Verfahren sind gegen uns im Gange, Hausdurchsuchungen werden gemacht.

 

Wir wollen sie am 30.9. daran erinnern, dass wir nichts davon vergessen haben - keinen Augenblick, keine der vielen Situationen der Allmacht, keinen Übergriff, keine Einschüchterung, keine Gewaltszenen, keine Kriminalisierungen.

 

Schwarzer Donnerstag

30.09. - 1. Jahrestag

Großveranstaltung auf dem
Schlossplatz und im Park

Freitag, 30. September 2011

17:00 Uhr Schlossplatz, Auftaktkundgebung
Reden und Musik (Zam Helga und NU SPORTS)

18:30 Uhr Demo zum Schlossgarten

19:15 Uhr Fortsetzung der Veranstaltung im Mittleren Schlossgarten
mit Bildern, Filmen, Reden und Musik
(Dacia Bridges und viele mehr ...) link

 

Außerdem wird es um 23.00 einen nächtlichen Schweigemarsch zum Neuen Schloss geben mit einem Klassikkonzert als Abschluss im Schlossgarten ab 0.30 Uhr. link

 

Unvergessen-.jpg

 


Veröffentlicht in Protest-Infos

Kommentiere diesen Post

Kiat Gorina 09/23/2011 12:51


Mach ich! Vielen Dank für deine Zustimmung!


stuttgart-steht-auf 09/23/2011 12:56



Gerne!



Kiat Gorina 09/23/2011 11:38


Ein sehr wichtiger Tag! Der darf in Deutschland nie vergessen werden! Was ist aus den Opfern geworden, vor allem Herrn Wagner? Was wurde aus den Ermittlungsverfahren gegen angebliche
Steinewerfer?
Eine große Genugtuung habt ihr! Stefan MAppus musste seinen bequemen Ministerpräsidentensessel räumen und verdient jetzt seine Bröthen als Pharmavertreter bei Merck!
Eine Frage: Euer Sticker gefällt mir! Darf ich den in meinem Blog verwenden? Ich möchte einen Artikel zu diesem Tag schreiben.


stuttgart-steht-auf 09/23/2011 11:54



Hallo Kiat


Herr Wagner hat sich wieder zu uns gesellt, seit es ihm wieder besser geht. Er blockiert seit Monaten meistens am Grundwassermanagement mit und seine Frau ist immer dabei.


Wie viele Verfahren gegen unsere Leute laufen wegen dem 30.9. weiss ich nicht, aber es müssen etliche sein. Ab und zu hör ich mal was dazu. Klar, kannst du ihn verwenden. Er kommt zwar erst
nächste Woche in den Buttonbauchladen, aber bissel Werbung schadet nix :)