Hausdurchsuchungen bei Cams21

Veröffentlicht auf von stuttgart-steht-auf

 

Heute in aller Frühe wurden zeitgleich die Wohnungen einiger unserer Cams21-Leute von der Polizei nach Bildern und Filmen durchsucht. Bilder und Filme von der Besetzung des GWMs, die seit dem 20./21.6. ohnehin von jedem, der sich die Googelmühe macht, einzusehen sind.

 

Im Blog von Cams21 ist unter anderem zu lesen: link

 

Wir gehen davon aus, dass auch weitere Cams21 Mitglieder und andere Fotografen in den nächsten Tagen Besuch von der Polizei bekommen werden.

 

 

Letzthin stand die Polizei bereits vor der Haustüre von Matthias von Hermann. Den dazu gehörigen Artikel darüber gibts hier:


Parkschützerbüro von Polizei durchsucht

 

Bis heute wurde noch nicht richtig gestellt, dass keine Hausdurchsuchung stattgefunden hat, da niemand gewillt war, "Beweismaterial" zu unterschlagen.

 

Jetzt, Wochen später soll noch ein neunter Polizist ein Knalltrauma erlitten haben. Es ist uns bis heute unbegreiflich wie diese Verletzungen zustande kamen, da zwischen Polizei und Knallkörper viele ParkschützerInnen standen, die alle bis dato keine gesundheitliche Probleme haben.

 

18 Stunden am sogenannten Grundwassermanagment

 

Aber da wir wissen, dass bislang immer versucht wurde, jeden Protest durch Kriminalisierung in sich zusammen fallen zu lassen, dürfte es kein Problem sein, zu erkennen, in welchem heissen Stadium wir uns nun befinden. Wer es nicht glauben mag, braucht nur zu googeln:

 

link

 

Wann kümmert sich die Staatsanwaltschaft um diejenigen, die die Kosten "geschönt" haben?

 

fr-online: Manager warnte vor Mehrkosten

 

link

 

Warnungen von Experten ließ man dabei offenbar außen vor. Der Bundesrechnungshof ermittelte schon im Herbst 2008 – und zwar auf Basis der verlässlichen Unterlagen der Bundesverkehrsministeriums – Kosten von „deutlich über 5,3 Milliarden Euro“ für S21. Die Prüfer bleiben bis heute bei dieser Einschätzung.


 

Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.

Mahatma Ghandi


 


Veröffentlicht in Protest-Infos

Kommentiere diesen Post

Kiat Gorina 07/21/2011 22:47


Die Hoffnung nicht aufgeben - ich habe in einer Schule erlebt, dass gerade unter den jungen Menschen sehr viele kritische Geister zu finden sind! Meine frühere Erfahrung hat sich wieder bestätigt:
jeder fünfte bis sechste Mensch ist kritisch - der Rest leider oft nur Mitläufer. Aber auch mit einem Sechstel als Mitkämpfer lässt sich etwas auf die Beine stellen - das habt ihr bewiesen!


stuttgart-steht-auf 07/22/2011 03:26



Bis zum vorhergesagten Aufstand der Jungen fehlt aber trotzdem noch bissel was :)


Ja, vielleicht ist das so. Ich seh vermutlich zuviele randalierende K21-Gegner an der Mahnwache. Dort konzentrieren sie sich und ich hab eventuell dadurch einen falschen Blick darauf.


 


 



Ingrid 07/21/2011 15:00


Verdrängung und Stillschweigen ... das hat in einem anderen Leben stattgefunden :-))


stuttgart-steht-auf 07/21/2011 15:15



:)


Schade, dass etliche das nicht erkennen. Gründe aufzuwachen gäbs wirklich genug.



Kiat Gorina 07/21/2011 14:25


Was das "Knalltrauma" angeht, das ist Stoff für eine Glosse: Es gibt - speziell in BW bei einigen Staatsorganen eine neue Form des Knalltrauma. Auslöser ist die Erkenntnis von Bediensteten, dass
sie erkennen, dass ihre Vorgesetzten einen Knall haben ...


stuttgart-steht-auf 07/21/2011 15:08



Lol Kiat ...


Was mir wirklich Sorgen macht, ist die Tatsache, dass die Jungen (ob bei der Polizei oder in anderen staatlichen Bereichen, aber auch allgemein) die Jungen von Anfang an derartig in das Lügen-
und Manipulationskonstrukt eingearbeitet werden, dass viele keine Vorstellung davon haben, dass es anders, ehrlicher und transparenter auch gehen könnte. Es gibt auch genug Ältere, die so sind,
davon mal abgesehen. Es scheinen hier richtige Parallelwelten zu existieren.


 



Ingrid 07/21/2011 14:14


Schade, dass Ghandi nicht sagt, wie lange die letzte Phase dauert ... :-)
Aber einerlei. Wir stehen sie durch und bleiben solidarisch mit denen, die jetzt so massiv kriminalisiert und eingeschüchtert werden sollen.
Die S21-GegnerInnen haben längst durchschaut, welches Spiel hier getrieben wird. Und deshalb schweißen uns solche Aktionen nur noch mehr zusammen.


stuttgart-steht-auf 07/21/2011 14:52



:)


Die Strukturen (das Spiel) durchschauen... was das angeht, haben wir eine rasante Lernphase hinter uns. Selbst wenns noch dicker kommen sollte: Kaum jemand wird auf die Couch zurückgehen, denn
die Phase der Verdrängung haben wir auch weit hinter uns gelassen.