Menschenkette/Zuffenhausen

Veröffentlicht auf von stuttgart-steht-auf

Unsere Menschenkette am Samstag ist aufgrund der neuesten aktuellen Meldungen aus Japan fast schon wieder in den Hintergrund getreten. Da ich gestern aber nicht dazu kam, hier noch ein kleiner Bericht und ein paar Bilder. Im Lauf des Tages werden noch ein paar hochgeladen.

 

Menschenkette-12.3. 0964

 

Am Samstag bei strahlendstem Sonnenschein hat sich unsere Gruppe am Zuffenhäusner Bahnhof getroffen. Wir wurden von den ersten Posten weitergeleitet Richtung Kelterplatz. Dort trafen wir auf die "üblichen Verdächtigen" (etliche ParkschützerInnen) neben vielen anderen Zugereisten aus allen Richtungen. Natuerlich war die aktuelle Lage in Japan Hauptgesprächsthema. So nach ein Uhr wurde die Straße dann abgesperrt und es entstand allmählich die Kette. Immer wieder wurde rythmisch geklatscht und gerufen: Abschalten! Abschalten!

 

Ziemlich schnell war klar, dass wir es locker schaffen würden - soweit sichtbar - die Kette zu schließen. Etliche Male mussten wir aufrücken, dann wurden wir gezählt. Gegen 14 Uhr gab es zweimal eine Welle Applaus, die von Kornwestheim herüberschwappte, aber so wirklich traute sich noch niemand aus der Reihe zu treten. Dann kam die Nachricht, dass es geklappt hat, die Reihe steht und eine Frau fuhr vorbei mit dem Ruf: 60.000!


 

380

 

Genauso schnell wie sich alle eingefunden hatten, waren die meisten auch wieder verschwunden. Erinnerte mich irgendwie an unsere Montagsdemos oder an Flashmobs :-)

 

Das nächste Cafe wurde von den Übergebliebenen gestürmt, das wunderbare Frühlingswetter noch eine halbe Stunde bei heissen Getränken ausgiebig genossen und dann kehrte auch dort wieder die übliche Samstagnachmittagsruhe ein. Viele gingen anschließend zur großen Kundgebung in die Stadt. 

 

366

 

 

383

 

 

 

Weitere Bilder bei Fotoalben rechts

 

 

 

 


Veröffentlicht in Allgemein

Kommentiere diesen Post