Volksversammlung in Stuttgart

Veröffentlicht auf von stuttgart-steht-auf

Ein einmaliges Ereignis fand gestern in Stuttgart statt. "Leben fuer Stuttgart" initiierte eine Volksversammlung auf dem Stuttgarter Marktplatz, bei der sich unser neuer Ministerpraesident den Fragen der Bevoelkerung zum Thema Stuttgart 21 stellte. Der Marktplatz war voll, ca. 3000 Personen waren gekommen, um zuzuhoeren und Fragen zu stellen. 

 

150 K21-Gegner wurden gesichtet (nach optimistischer Hochrechnung -  andere sprachen von 20, Polizeizahlen liegen wohl ausnahmsweise nicht vor), die Mehrheit waren K21-BefuerworterInnen und interessierte BuergerInnen.

 

Der Freitag schrieb dazu: link

 

Nach nur 21 Tagen im Amt stellte sich der neue, grüne Ministerpräsident B/Ws, Winfried Kretschmann, in einer moderierten „Volksversammlung“ den Fragen der Bürger. -Wobei nicht nur die Tatsache bemerkenswert ist, es nach so relativ kurzer Zeit zu tun, sondern der Umstand, es überhaupt zu tun. Wo gab und gibt es das in diesem Land, dass ein Landesfürst sich auf einen zentralen Platz begibt, um sich dort von Bürgern direkt Fragen stellen zu lassen und diese auch noch beantworten zu müssen? Und zwar keine ausgewählten Fragen; auf dem Platz waren vier offene Mikrofone auf kleinen Podesten platziert, so dass jeder der etwas fragen oder sagen wollte, dies ungehindert tun konnte. Keiner wusste also, was da auf ihn zukam. - Aber welch' ein brachialer Einbruch des Frühlings in Stuttgart (bei diesem Wetter) nach dem langen, missvergnüglichen Winter der 58 Jahre CDU-Einheitsparteienherrschaft in B/W!

 

Da das alles natuerlich auf Videos festgehalten wurde, hier die Videos zum Anschauen und Weiterverbreiten: Die Aufnahmen von Fluegel-TV sind hier einzusehen: link

 

Die folgenden Videos hat Walter Steiger bei YouTube unter Bonatz 21 eingestellt:

 

 


 

 

 

 


 

 

 

 


Veröffentlicht in Stuttgart Aktuell

Kommentiere diesen Post