Vortrag Klaus Gebhardt zum Trogbau S21

Veröffentlicht auf von stuttgart-steht-auf

Vortrag von Klaus Gebhard im Jahr 2010 zum Trogbau mitten in der Stadt, der quer zum Wasserfluss, mitten in Sumpfgelände unter der Stadt gebaut werden soll. Den Trog sollen 3.500 Betonpfähle stützen, von denen jeder einzelne mit 125 Schlägen in den Boden gerammt werden muss. Das macht über eine halbe Million Rammschläge im Stuttgarter Tal über ein halbes Jahr von morgens bis abends - sofern nichts dazwischen kommt, wie Klaus betont. Und dass bei S21 immer was dazwischen kommt, dazu haben wir ja nun ausgiebigst etliches erlebt.

 

Der Vortrag von Klaus - und eine Kostprobe der Ramme direkt darunter.

 

 

 

 

Veröffentlicht in Protest-Infos

Kommentiere diesen Post

Kiat Gorina 08/22/2012 12:08

Hier zeigt sich der ganze Irrsinn bei diesem Monsterprojekt S21! Mindestens ein halbes Jahr diese lauten Rammstöße! Und wer weiß, was damit im Untergrund alles losgetreten wird!
Ich frage mich nur, wieso Kretschmann soviel Kreide gefressen hast und stumm wie ein Fisch ist ...

stuttgart-steht-auf 08/22/2012 16:12



Er wird schon wissen, warum er schweigt.


Wie sehr Macht der Wahrheit im Wege steht, ergibt sich schon daraus, daß zur Macht die Angst gehört. Hans A. Pestalozzi